Portraits


Zaunteam: Kompletter Service von der Beratung bis zur Montage

Der berufliche Werdegang von Marc Schulte-Bunert war erst einmal ein ganz anderer. Nach dem Schulabschluß absolvierte er zuerst eine Ausbildung zum Landwirt. Danach studierte er und machte seinen Abschluß als Dipl. Ing. Agrar. Er arbeitete viele Jahre bei Case IH in verschiedenen Positionen im Bereich Marketing und Vertrieb. In dieser Zeit war er viel unterwegs.Unter anderem betreute er Händler und Endkunden zwischen der niederländischen Grenze und Magdeburg sowie zwischen Hamburg und Münster. (mehr …)




Haarmoden Rütter

Von Hochsteckfrisuren, Vokuhilas und 50er-Jahre-Trends

Text und Fotos: Steffen Grütjen

Mit der „Mutter der Nation“ Inge Meysel und dem TV-Ganovenjäger Heinz Drache machte er bereits Bekanntschaft. Beim Haareschneiden, in jungen Jahren. Es waren besondere Begegnungen für den damals frisch ausgelernten Friseur Marc Rütter. Er traf Inge Meysel, die „außergewöhnliche Wünsche“ hatte und Heinz Drache mit „schwierigen Haaren, aber super freundlich“. (mehr …)




Schreinerei Moschüring

„Holz ist ein lebender Werkstoff“

Text und Fotos: Steffen Grütjen

Seinen Kindertraum, später einmal als Schreiner zu arbeiten, hat Dirk Moschüring nie aus den Augen verloren. Mit sieben Jahren begeisterte ihn dieses Handwerk schon: damals als kleiner Junge, der auf dem elterlichen Bauernhof aufwuchs. Im Jugendalter – bei einem Praktikum – festigte sich der Berufswunsch nur noch. (mehr …)




Hubert Steinkamp

„Ins Handwerk wollte ich sowieso“

Text und Fotos: Steffen Grütjen

„Sonnenschutzmechatroniker werden händeringend gesucht“, erzählt Hubert Steinkamp, als er über seinen Berufsstand spricht. Seit dem Jahr 2000 nimmt sich der 57-Jährige der Arbeiten rund um Markisen, Jalousien und Rollladen in Brünen und Umgebung an. Einblicke in den Alltag eines Handwerks, das zunehmend auf moderne Technik setzt. (mehr …)




Tischlerei Hardacker

– eine feste Größe im Brüner Handwerk

Text und Fotos: Steffen Grütjen

Wer in Brünen an das Handwerksgewerbe denkt, wird einen Namen sicher ganz schnell parat haben: Hardacker. Die Tischlerei ist ein echtes Traditionsunternehmen, klein und beschaulich, das seit 135 Jahren im Dorf besteht. Eine bewegte Zeit, mit Höhen und Tiefen. Familiäres Handwerk, so der Selbstanspruch – stets mit der gewissen Liebe zum Detail. Die Arbeit mit dem Holz ist das Metier der Familie. Und so haben sich Hardackers die „individuelle Holzgestaltung“ auf die Fahnen geschrieben. Zumeist im Privatkundenbereich tätig, arbeitet die Tischlerei aber auch im Ladenbau. (mehr …)




Brüner Gewerbemarkt


22. und 23. April 2017
Im Gewerbegebiet Brünen
an der B70

Mehr Infos